• 03022414704
  • info@flightandtrip.com
  • @flightandtrip

Cartagena

Geschichte Cartagena

 

Cartagena, die Hauptstadt des kolumbianischen Departamento Bolívar, wurde im Jahr 1533 von Pedro de Heredia gegründet. Es dauerte nicht lange bis die Stadt der bedeutendste spanische Hafen an der Karibikküste war und zum wichtigsten Eingangstor nach Südamerika entwickelte. Die spanischen Eroberer lagerten hier auch ihre erbeuteten Schätze, wodurch Cartagena ein beliebtes Angriffsziel von Piraten war. Um sich vor den Piratenüberfällen zu schützen, errichteten die Spanier eine Reihe von Befestigungsanlagen rund um die Stadt. Trotz der Überfälle der Piraten gedieh Cartagena weiterhin prächtig. Im Jahr 1650 wurde der Canal de Dique ausgehoben, um eine Verbindung zwischen der Cartagena-Bucht und dem Río Magdalena herzustellen.Ein Großteil der Waren, die ins Landesinnere von Kolumbien transportiert werden sollten, mussten jetzt Cartagena passieren. Während der Kolonialzeit war die Stadt die bedeutendste Niederlassung der Spanier in Übersee und hatte großen Einfluss auf die Geschichte Kolumbiens. Im Jahr 1810 erklärte Cartagena seine Unabhängigkeit von Spanien. Nachdem die Stadt fünf Jahre später erneut von den Spaniern besetzt worden war, befreite Simón Bolívar im Oktober 1821 von den spanischen Eroberern. Danach blühte Cartagena rasch wieder auf und entwickelte sich von neuem zu einem ganz wichtigen Handels- und Schifffahrtszentrum. Die Stadt wurde reich und lockte dadurch Einwanderer aus Europa und dem Nahen Osten an.

Unsere  Empfehlungen – Cartagena Hotels

San Pedro Hotel Spa



Booking.com

Diese Unterkunft ist 6 Gehminuten vom Strand entfernt. Mit einem von Korallensteinsäulen umgebenen Pool erwartet Sie dieses luxuriöse Hotel in einem eleganten Herrenhaus im Kolonialstil in Cartagena, 300 m vom Platz San Diego entfernt. WLAN nutzen Sie kostenfrei. Ein Shuttleservice zum 5 km entfernten Flughafen Rafael Nuñez kann gegen Aufpreis arrangiert werden.

Das San Pedro Hotel Spa begrüßt Sie mit einer Massage zur Begrüßung und San Pedro Limonade. Entspannen Sie im Whirlpool oder im Spa.

Die Zimmer sind mit Kunstwerken im Kolonialstil, verzierten Fliesen und verzierten Spiegeln gestaltet. Sie sind mit einer Klimaanlage, einem DVD-Player und einer Minibar ausgestattet. Einige sind mit einem Flachbild-TV ausgestattet und eine der Suiten verfügt über eine Whirlpool-Badewanne.

Jetzt Buchen

Posada La Fe



Booking.com

Diese Unterkunft ist 12 Gehminuten vom Strand entfernt. Das Posada La Fe bietet haustierfreundliche Unterkünfte in Cartagena de Indias, 700 m vom Goldmuseum von Cartagena entfernt. Freuen Sie sich auf kostenfreies WLAN und einen Außenpool.

Jedes Zimmer in diesem Bed & Breakfast ist klimatisiert und verfügt über einen Flachbild-Sat-TV. Die Zimmer sind mit einem eigenen Bad ausgestattet.

Die Burg San Felipe de Barajas liegt 700 m vom Posada La Fe entfernt und den Palast der Inquisition erreichen Sie nach 800 m.

Jetzt Buchen

Hotel Quadrifolio



Booking.com

Diese Unterkunft ist 8 Gehminuten vom Strand entfernt. Dieses Luxushotel befindet sich in einer historischen spanischen Kolonialresidenz in Cartagena de Indias. Freuen Sie sich auf einen Außenpool und geräumige, klimatisierte Suiten mit Balkon und kostenfreiem WLAN.

Die Zimmer im Hotel Quadrifolio verfügen über hohe Decken und große Fenster mit Blick auf einen üppigen Garten. Die Zimmer sind mit einem Flachbild-TV, einer Minibar und einer iPod-Dockingstation ausgestattet.

Jetzt Buchen

Wetter Cartagena

Nov 18, 2017 - Sa
Cartagena, Kolumbien
Überwiegend bewölkt
27°C Überwiegend bewölkt
Wind 4 m/s, N
Luftfeuchtigkeit 88%
Druck 756.81 mmHg
TagZust.Temp.WindLuftfeuchtigkeitDruckDruck
fre nov 17
Starker Regen
27/27°C6 m/s, S100%764.8 mmHg
sam nov 18
Starker Regen
27/27°C6 m/s, W100%766.41 mmHg
son nov 19
Starker Regen
26/27°C6 m/s, SW100%766.45 mmHg
mon nov 20
Mäßiger Regen
27/24°C3 m/s, WSW-760.89 mmHg
die nov 21
Mäßiger Regen
30/24°C3 m/s, NNW-761.69 mmHg

Sehenswürdigkeiten Cartagena

Eine Touristenattraktion ersten Ranges und die zugleich schönste Sehenswürdigkeit ist das historische Zentrum von Cartagena. Besonders beliebt bei den Besuchern einer Kolumbien Reise ist die innere ummauerte Stadt, die sich aus den Stadtvierteln El Centro und San Diego zusammensetzt. Die UNESCO erklärte die Altstadt von Cartagena zum Weltkulturerbe, weil hier die Kirchen, Klöster und Paläste aus der Kolonialzeit perfekt erhalten sind. Am besten lernt man diese herrlichen Gebäude bei einem Spaziergang durch das Labyrinth aus Kopfsteinpflastergassen kennen. Der Palacio de la Inquisición zählt zu den schönsten Bauwerken in Cartagena. Der Palast, im Stil der spätkolonialen Architektur erbaut, beherbergt heute ein Museum, in dem neben Folterinstrumenten des Inquisitors auch unter anderem Möbel, Gemälde und Waffen ausgestellt sind.Eines der zahlreichen sehenswerten Museen von Cartagena ist das Museo del Oro y Arqueología. Hier erwartet die Besucher eine herrliche Sammlung mit Gold und Keramik des Volkes der Sinú, die auch als Zenú bekannt sind. Zu den bedeutendsten Befestigungsanlagen, die von den Spaniern in Cartagena errichtet wurden, zählt das Castillo de San Felipe de Barajas. Die Festung ist die größte und wehrhafteste, die die Spanier jemals außerhalb ihrer Heimat gebaut haben. Die Anlage war so gut konstruiert, dass sie niemals von Feinden eingenommen werden konnte. Einen Besuch wert ist auch das Convento de la Popa, ein Kloster, das auf einem 150 Meter hohen Hügel, dem höchsten Punkt Cartagenas, thront. Dass alles lässt sich sehr gut zu einer Cartagena Tour zusammenfassen.

Cartagena Touren

Zu den beliebtesten Ausflugszielen, die von Cartagena aus leicht zu erreichen sind, zählen die Islas del Rosario. Dieser Archipel liegt etwa 35 Kilometer südwestlich von Cartagena. Die Inselgruppe besteht aus 27 kleinen Koralleninseln. Die meisten Touristen, die den Nationalpark besuchen, tun dies im Rahmen eines eintägigen Bootsausflugs. Die Boote starten jeden Tag von Cartagena aus. Wer sich lieber beim Baden entspannen möchte, dem sei die Playa Blanca empfohlen, einer der schönsten Strände bei Cartagena. Der Strand befindet sich auf der Isla de Barú, die rund 20 Kilometer im Südwesten von Cartagena liegt.Eine seltene Naturattraktion gibt es rund 50 Kilometer nordöstlich von Cartagena zu bestaunen. Es handelt sich dabei um den Volcán de Lodo El Totumo. Dieser Vulkan ist nur 15 Meter hoch. Er spuckt weder Lava noch Asche, sondern lässt lauwarmen Schlamm aus seinem Schlund fließen. Wer möchte, kann hier ein Schlammbad nehmen. Eine Autostunde entfernt, im Nordosten von Cartagena, breitet sich die Hafenstadt und Millionenmetropole Barranquilla aus. Hier findet der nach Rio de Janeiro zweitgrößte Karneval des Kontinents statt. Ab dem Samstag vor Aschermittwoch geht es hier richtig rund: riesige Festwagen, bunte Karnevalsumzüge, dröhnende Musik und unzählige maskierte Tänzer verbreiten in Barranquilla einen Riesenspaß. Wer hier nicht mitmacht, ist selber schuld.

Unsere Cartagena Reiseangebote

Show Buttons
Hide Buttons