• 03022414704
  • info@flightandtrip.com
  • @flightandtrip

Kolumbien Reiseexperte

andre
  • Dauer: 4 Tage
  • Ort: Bahia Solano, Colombia
  • Preis: EURO

Jetzt Anfragen

Anforderungen

Erholung
40%
Aktivität
15%
Schwierigkeit
35%

Kolumbien Birding -Tour an die Pazifikküste

Kolumbien ist ein Birdingparadies mit mehr als 1900 Arten, davon sind 200 vom Ausstberben bedroht. Beim Birding in Kolumbien gibt es 20 % aller weltweiten Arten zu sehen, 59 Arten gibt es nur in diesem südamerikanischen Land.
Eines der schönsten kolumbianischen Camps unmittelbar an der Pazifikküste ist unser Ziel. Hier könntt ihr nicht nur urbane Natur bestaunen, sondern auch einheimische Vögel bestaunen. In den unentdeckten Ecken inmitten traumhafter Landschaft ist die Birding in Kolumbien nur eines der Highlights, welche diese Kolumbien Tour zu bieten hat. Vor allem für Ornithologen bietet sich hier eine ideale Möglichkeit, an einem unberührten natürlichen Platz Vögel zu beobachten.

1. Tag: Ankunft in Bahia Solano

Unterkunft beim Kolumbien Birding

Lodge in Bahia Solano

 

Ihr reist entweder selbst an oder kommt mit dem Flugzeug aus Medellin um das Kolumbien Birding zu starten. Am Flughafen werdet ihr abgeholt. Wir halten regelmäßig auf dem Weg zur Lodge an, denn wir suchen den weißen und blauen Cotinga. Von Mittag an kannst du dich dann ausruhen, im Camp umschauen und dich orientieren.


2. Tag: Die Suche nach der Oropendola del Choco

Heute erlebt ihr eine Kolumbien Tour zum Naturreservat El Valle. Hier kannst du eine Fülle verschiedener Vogelarten beobachten. Interessant ist die endemische Oropendola Siedlung. Da es sich dabei um größere Entfernungen handelt, wird die Siedlung zum Mittag besucht.


3. Tag: Treffen mit den Tangaras del Choco

Vogel beim Kolumbien Birding

Papagei beim Birding an der Pazifikküste

Das Naturreservat Almejdas bietet mehrere fantastische Aussichtspunkte. Sie sind auf Baumkronenhöhe angebracht, damit man dort perfekt verschiedene bunte Tangaras beobachten kann. Hier leben einige der spektakulärsten farbenfrohen Vögel weltweit. Ungefähr 50 verschiedene Arten dieser Vögel gibt es, darunter Tangara Johannae oder Tangara lavarta, Dacnis venusta. Wenn du Glück hast bekommst du auch Erytrotroplysis salmoni oder Capito maculicoronatus beobachten – kurz, das Naturreservat Almejdas ist ein wahres Paradies für Vogelfreunde.


4. Tag: Beobachtung weiterer Vögel und Abreise

Früh zeitig startest du zur Suche nach Selenidera spactabilis, Trogon Comptus und dem außergewöhnlichen Phaenostictus mcleannani. Nach einem zünftigen und reichhaltigen Frühstück müssen wir leider schon wieder die Rückreise antreten.


Show Buttons
Hide Buttons