• 03022414704
  • info@flightandtrip.com
  • @flightandtrip

Venezuela Reiseexperte

nicky
  • Dauer: 3 Tage
  • Ort: Barinas, Venezuela
  • Preis: 320 EURO

Jetzt Anfragen

Anforderungen

Erholung
40%
Aktivität
15%
Schwierigkeit
35%

Leistungen

  • Transport ab/bis Mérida/Barinas
  • 3 Übernachtungen in Hängematten in Los Llanos
  • Vollpension inkl. alkoholfreie Getränke
  • Guides für Führungen

Los Llanos – traumhaftes Gebiet mit abwechslungsreicher Tierwelt

Warum die Llanos besuchen?

Die Region Los Llanos ist aufgrund ihres savannenartigen Aussehens ein einzigartiges venezolanisches Paradies. Hier säumen zahlreiche Bäume eine Landschaft, die Heimat von über 350 verschiedenen Tierarten sowie von Insekten und Reptilien ist. Los Llanos ist ein unbeschreiblich schönes und vor allem facettenreiches Idyll, dem sich Hobbybotaniker und Tierliebhaber kaum entziehen können. Hier leben vor allem Spezies, die in anderen Regionen längst vom Aussterben bedroht sind. Die Savanne ist ein ganz besonderer Ort, den es zu schützen gilt, damit ihn auch in Zukunft viele Besucher während ihres Urlaubs in Venezuela diese Regionen kennenlernen können.

Unsere Los Llanos-Tour 4 Tage / 3 Nächte


1. Tag: Start der Tour und Ankunft im Camp

Llanos

Nasenbär in den Llanos

Ihr startet Eure Tour früh am Morgen und fahrt um 8 Uhr von Mérida in die wunderschöne Berglandschaft der Anden, bis Ihr Barinas erreicht. Auf der Fahrt lernt Ihr kleine Siedlungen kennen, die entlang des Weges auftauchen. Zwischendurch legt Ihr einen kurzen Halt ein, um eine sehenswerte Kirche zu besichtigen. Sobald Ihr in Barinas angekommen seid, stärkt Ihr Euch mit einem köstlichen Mittagessen und habt anschließend ein wenig Zeit für Euch. Falls Ihr zwischen 14 und 14.30 Uhr in Barinas zusteigen wollt, so wäre auch dies möglich. Nach der Mittagspause setzt Ihr Eure Fahrt bis zum Estado Apure fort und könnt einen ersten Blick auf die weitläufige Savannenlandschaft Los Llanos werfen. Beobachtet den Facettenreichtum dieser Region, während die Sonne am Horizont verschwindet und Euch einen fantastischen Sonnenuntergang beschert. Bevor Ihr Euch in einfachen Hängematten schlafen legt, nehmt Ihr noch ein herzhaftes Abendessen zu Euch, das von den Camp-Besitzern serviert wird.


2. und 3. Tag: Tief in den Llanos - Tierbeobachtungen

Die nächsten beiden Tage werdet Ihr die Los Llanos etwas näher kennenlernen und in diese sagenumwobene Landschaft buchstäblich eintauchen. Tierbeobachtungen stehen auf dem Programm und machen diesen Ausflug zu einem abenteuerlichen, unvergesslichen Erlebnis. Auf den Touren begegnet Ihr Delfinen, Ihr angelt Piranhas und tretet auch mit Kaimanen und Anakondas in Kontakt, die Euren Adrenalinspiegel nach oben schnellen lassen. Liebhaber außergewöhnlicher Vogelarten werden von den Exkursionen ebenfalls begeistert sein, da es hier nicht nur Störche, sondern auch weiße und rote Ibisse gibt.


4. Tag: Los Llanos – Barinas, Mérida

Tier im Llanos Gebiet von Venezuela

Vögel im Llanos Gebiet

INach diesen beiden Tagen voller landschaftlicher Eindrücke habt Ihr heute Vormittag die Möglichkeit, an einem Rafting teilzunehmen, um die Reise mit einem aufregenden Abenteuer abzuschließen. Dabei rast Ihr förmlich die Stromschnellen hinab und erlebt die Kraft der tosenden Wassermassen hautnah. Im Camp angekommen stärkt Ihr Euch mit einem Mittagessen, bevor Ihr in Richtung Mérida oder Barinas Eure Heimreise antretet. In Barinas könnt Ihr entweder nach Caracas fliegen oder mit dem Bus nach Caracas, Valencia, Puerto Ayacucho und Ciudad Bolívar fahren. Eine andere Möglichkeit ist ein Abstecher nach Mérida, um von hier aus an einer Bergbesteigung in den Anden teilzunehmen oder die Stadt Maracaibo zu besuchen.


Preis:
– 4 Teilnehmer: ab 300 Euro
– 2 Teilnehmer: ab 320 Euro

Show Buttons
Hide Buttons